Aktuell 103 Kurse verfügbar

Nutzen Sie unseren Kurs-Konfigurator. Geben Sie ein Stichwort ein und sehen Sie die verfügbaren Kurse:

Es gibt 17 Kurse in der Kategorie .

Elektromodul 1: Grundlagen der Gleichstromtechnik
Für alle Interessierte ohne Elektrotechnik-Vorkenntnisse aus Industrie, Handwerk oder anderen Bereichen, die sich systematisch elektrotechnische Grundkenntnisse aneignen wollen. In allen technischen Bereichen nimmt der Anteil der Elektrotechnik zu, ein gewisses elektrotechnisches Grundlagenwissen wird für alle Mitarbeiter(innen)

Elektromodul 2: Grundlagen der Wechselstromtechnik
Für alle Interessierte mit elektrischen Grundlagenkenntnissen aus Industrie, Handwerk oder anderen Bereichen, die sich systematisch weitere elektrotechnische Grundkenntnisse aneignen wollen und Vorkenntnisse entsprechend dem Kurs ‚Elektromodul 1: Grundlagen der Gleichstromtechnik‘ besitzen. Fast alle elektrischen Versorgungsnetze arbeiten

Elektromodul 3: Grundlagen der Halbleitertechnik
Für alle Interessierte mit elektrischen Grundlagenkenntnissen aus Industrie, Handwerk oder anderen Bereichen, die sich systematisch weitere elektrotechnische Grundkenntnisse auf dem Gebiet der Halbleitertechnik aneignen wollen und Vorkenntnisse entsprechend den Kursen ‚Elektromodul 1: Grundlagen der Gleichstromtechnik‘

Elektromodul 4: Grundlagen der Schaltungstechnik
Für alle Interessierte mit elektrischen Grundlagenkenntnissen aus Industrie, Handwerk oder anderen Bereichen, die sich systematisch weitere elektrotechnische Grundkenntnisse auf dem Gebiet der Schaltungstechnik aneignen wollen und Vorkenntnisse entsprechend den Kursen ‚Elektromodul 1: Grundlagen der Gleichstromtechnik‘,

Grundlagen der Sensortechnik
Alle, die sich einen systematischen Überblick über die verschiedenen Sensorarten sowie deren Vor- und Nachteile verschaffen wollen. Sensoren sind die ‚Sinnesorgane‘ jeder Maschine und jedes elektronischen Gerätes. Je mehr technische ‚Intelligenz‘ eingebaut wird, desto wichtiger ist

Grundlagen der Digitaltechnik 1
Alle, die die Grundlagen der Digitaltechnik kennenlernen und verstehen wollen. Die Digitaltechnik bildet die Basis fast aller modernen Produkte, der Computer und der Steuerungen. Ein grundsätzliches Verstehen der Digitaltechnik öffnet neue Horizonte bei der Entwicklung, Verbesserung

Grundlagen der Digitaltechnik 2
Aufbauend auf dem Kurs "Grundlagen der Digitaltechnik 1" vermittelt der Kurs vertiefte Kenntnisse im Entwurf, der Analyse und der Steuerung digitaler Schaltkreise und Baugruppen.

Grundlagen der elektrischen Messtechnik
Elektrische Messgeräte, insbesondere Multimeter und Oszilloskope, sind aus keiner Elektrowerkstatt und aus keinem Labor wegzudenken. Die Vielfalt der elektrischen und elektronischen Größen und Phänomene zwingt zu einem vertieften Verständnis der Messtechnik. Die Analyse schneller Daten

Übertragungstechnik - Grundlagen serieller BUS-Systeme
Die sichere Übertragung von Daten stellt nicht erst seit Industrie 4.0 eine große Herausforderung dar. Signale, Protokolle und Übertragungsmedien sind ausschlaggebend für eine schnelle und sichere Übermittlung von Informationen. Unterschiedliche Anforderungen haben eine Vielzahl unterschiedlicher

Grundlagen der Prozessortechnik
Fast alle komplexeren Vorgänge werden heute durch Rechner, Prozessoren und Controller gesteuert. Das reicht von einfachen Einzelvorgängen bis hin zu komplizierten Vernetzungen. Im Seminar werden die Grundlagen der Rechner- und Prozessortechnik dargestellt und an Beispielen

Grundlagen elektronischer Steuergeräte
Fast alle modernen Fahrzeuge und Geräte werden von kleinen Rechnern, so genannten „Controllern“, gesteuert. Diese Controller-Bausteine beinhalten oft bewährte Prozessoren und andere digitale und analoge Bausteine, die eine präzise und zuverlässige Steuerung ermöglichen.Im Kurs lernen

Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten
Mit dieser Ausbildung wird eine Qualifikation erworben, die es Ihnen erlaubt unter Anleitung und Aufsicht einer Elektrofachkraft bestimmte Tätigkeiten bei der Inbetriebnahme und Instandhaltung von elektrischen Anlagen oder Maschinen sicher und fachgerecht durchzuführen.

Wiederholungs / -Auffrischungskurs - Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten
Der Wiederholungskurs „Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten“ baut auf den Grundkurs auf und sollte alle 3 Jahre belegt werden. Sie erhalten ein Zertifikat durch welches Ihre Anerkennung weiterhin bestehen bleibt.

Antriebstechnologie in Elektrofahrzeugen
Das Seminar vermittelt die Grundlagen alternativer Fahrzeugantriebe und deren Auslegung. Dabei liegt der Schwerpunkt auf den spezifischen Eigenschaften elektrischer Antriebe und deren Komponenten.

Fahrzeugleichtbau
Leichte Fahrzeuge haben es »leichter«: Gewicht, das nicht vorhanden ist, muss auch nicht beschleunigt oder abgebremst werden. Da Elektrofahrzeuge derzeit noch auf schwere Batterien angewiesen sind ist es hier umso wichtiger konsequent den Leichtbau umzusetzen.

Reichweitentechnologien bei E-Fahrzeugen
Entscheidend für die Akzeptanz von alternativen Antrieben wird die damit erzielbare Reichweite sein. Die Batterie als wichtige Komponente des Elektrofahrzeugs steht dabei im Vordergrund. Es gibt auch Überlegungen, den Aktionsradius durch intelligente Schnellladesysteme oder Stromerzeuger

Zertifikatskurs Grundlagen Leichtbau
Leichtbau ist eine Schlüsseltechnologie, die auf maximale Gewichtseinsparung abzielt und bei der die Reduzierung des Energie- und Materialbedarfs im Vordergrund steht. Leichtbau findet in nahezu allen Industriebranchen Verwendung. Der Kurs wird im Blended-Learning Format angeboten,