Grundlagen der Prozessortechnik

Elektrotechnik/ Elektromobilität

Fast alle komplexeren Vorgänge werden heute durch Rechner, Prozessoren und Controller gesteuert. Das reicht von einfachen Einzelvorgängen bis hin zu komplizierten Vernetzungen. Im Seminar werden die Grundlagen der Rechner- und Prozessortechnik dargestellt und an Beispielen ausprobiert. Aufbauend auf den Grundlagen der Digitaltechnik werden die einzelnen Bausteine, Baugruppen und Vorgänge innerhalb und außerhalb der Prozessoren beschrieben.

  • Digitale Grundlagen und historische Entwicklung
  • Rechnerarchitekturen
  • Pipelining/Multithreading
  • Chipsatz
  • BIOS und Betriebssysteme
  • Speichertechnologien
  • Rechenwerk und ALU
  • Leitwerk
  • Rechnerinterne BUS-Systeme
  • Video und Sound
  • Peripherie
  • Schnittstellen und Peripherie, Interrupt-Verwaltung
  • Interpreter, Compiler, Assembler, Software

Kursinhalte und Kursdauer können individuell auf Ihre Bedarfe angepasst werden.

Lehrgangsinformationen

Dauer: 2 Tage
Referent: Wolfgang Hügel, Dipl.-Ing.



Angebot

Gerne nutzen Sie unseren Kurs-Konfigurator oder kontaktieren Sie uns für die Erstellung eines individuellen und unverbindlichen Angebots.