Grundqualifizierung Digitalisierung Elektrotechnik

Elektrotechnik/ Elektromobilität

Die digitale Transformation der Arbeitswelt ist im vollen Gang und fordert von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter neue Kenntnisse und Fähigkeiten. So wie im Bereich Information und Unterhaltung das Internet alle anderen Medien in den Hintergrund drängt, diffundiert die Digitalisierung und Vernetzung in alle Arbeits- und Fertigungsbereiche hinein. Schlagwörter wie ‚Industrie 4.0‘ oder ‚Internet of Things‘ umschreiben dabei Prozesse, die nicht mit einfachen Begriffen beschrieben werden können. Als Trends sind aber unter anderem erkennbar:

+ Abkehr von der Hardware und Hinwendung zum Service: Nicht der Roboter wird verkauft, sondern die Bewegung eines Bauteils von A nach B

+ alle Hardwarebausteine erhalten eine informationelle Instanz in Form von Speichern und Prozessoren: Sensoren liefern nicht nur ihren Messwert, sondern speichern andere Betriebsgrößen wie Temperatur, Feuchtigkeit, aber auch kaufmännische Daten wie Bestellmöglichkeiten …

+ Verknüpfung vieler Daten über Software-Portale, Mitführen und Loggen von Daten (RFID) am Werkstück

Daher müssen die Mitarbeitenden in Zukunft in der Lage sein, die wichtigsten elektrotechnischen Zusammenhänge zu kennen und diese anzuwenden, sie müssen die grundlegenden Strukturen der digitalen Hardware erkennen und daraus eine Sensibilisierung für die Sicherheit der Daten und deren Schutz gewinnen.

Innovations- und Produktivitätspotentiale werden in Zukunft verstärkt durch Auswertung von Daten und deren Weiterverarbeitung und Umsetzung in Prozesse gewonnen werden können. Daher ist ein grundsätzliches informationstechnisches Grundwissen notwendig, das über reines Anwenderwissen hinausgeht.

Modul 1 und 2

» Rechnerische Grundlagen

» Vertiefung Rechnen mit Formeln

 

]Modul 3 und 4

» Physikalische Grundlagen

» Vertiefung Physik

 

Modul 5 und 6

» Grundlagen Gleichstromtechnik

» Vertiefung Gleichstromtechnik

 

Modul 7 und 8

» Grundlagen Wechselstromtechnik

» Vertiefung Wechselstromtechnik

 

Modul 9 und 10

» Grundlagen Halbleitertechnik

» Vertiefung Halbleitertechnik

 

Modul 11 und 12

» Grundlagen Schaltungstechnik

» Vertiefung Schaltungstechnik

 

Modul 13 und 14

» Grundlagen Digitaltechnik

» Vertiefung Digitaltechnik

 

Modul 15

Grundlagen Sensortechnik

 

Modul 16

Grundlage der elektrischen Messtechnik

 

Modul 17

Übertragungstechnik, Grundlagen serieller BUS-Systeme

 

Modul 18

Grundlagen der Prozessortechnik

 

Modul 19

Grundlagen der Prozessorprogrammierung

 

Modul 20

Grundlagen der Netzwerktechnik

 

Modul 21

Grundlagen der elektrischen Antriebstechnik

 

Modul 22

Grundlagen Fertigung und Organisation

 

Modul 23

Grundlagen Steuerung (SPS)

 

Modul 24

Grundlagen der Softwareentwicklung

 

Modul 25

Grundlagen Programmierung im kaufmännischen Bereich

 

Modul 26

Grundlagen Programmierung im technischen Bereich

 

Modul 27

Grundlagen Internetprogrammierung

 

 


Lehrgangsinformationen

Dauer: je Modul 18 Unterrichtseinheiten
Referent: Wolfgang Hügel, Dipl.-Ing.
Teilnehmerzahl: max. 12 Personen
Gebühr: auf Anfrage€

weitere Informationen:

Termine auf Anfrage



Termine

Kursnummer: E 1.39
01.01.2019 - 31.12.2019
Auf Anfrage
00:00 Uhr - 23:59 Uhr

Kursbuchung

Elektrotechnik/ Elektromobilität - Grundqualifizierung Digitalisierung Elektrotechnik

Damit kein Spamroboter dieses Formular nutzen kann, wurde die folgende Sicherheitsabfrage eingestellt. Vielen Dank für Ihr Verständnis.