Moderationstraining - Konferenzen und Meetings „souverän moderieren“

Kommunikation

Das Gelingen von Meetings, Konferenzen oder Workshops hängt ganz entscheidend von Ihren Fähigkeiten als Moderator/in ab. Ihre Aufgabe ist es, das Potential der Gruppe zu aktivieren, Synergieeffekte hervorzurufen, sowie ergebnis- und zielorientiert zu arbeiten. Eine gute Moderation dient der nachhaltigen Problemlösung und Entscheidungsfindung. In diesem Seminar lernen Sie neben einer professionellen Vor- und Nachbereitung, Besprechungen mit der Moderationsmethode zu strukturieren, Teilnehmende zu motivieren, für Zielorientierung zu sorgen oder mit besonders „schwierigen“ Situationen umzugehen.

  • Die emotionale Bewertung Ihrer Kommunikationsstrategie im Gehirn des Anderen
  • Die Bewusstsein-Illusion und die Kraft der Intuition
  • Die Vormacht der Emotionen und des Unbewussten im Gehirn
  • Hirngerechte Gesprächs- und Verhandlungsführung
  • Die Bedeutung unseres visuell-sensorischen Gehirns für Präsentationen und Moderation
  • Hirngerechtes Konflikt- und Beziehungsmanagement
  • Die Bedeutung non-verbaler Kommunikation aus neurowissenschaftlicher Sicht
  • Kommunikationskonzepte neurowissenschaftlich analysiert
  • Die Neuroplastizität und lebenslange Lernfähigkeit des Gehirns

Preis auf Anfrage

Lehrgangsinformationen

Dauer: 2 Tage
Referent: HERMANNSEN CONCEPT



Angebot

Kontaktieren Sie uns für die Erstellung eines individuellen und unverbindlichen Angebots: info@technische-akademie.de